0 In Barbados/ Reiseziele

# 13 interessante Fakten über Barbados

Titelbild Barbados

Barbados gehört ganz klar zu meinen Lieblingsinseln in der Karibik und weil das so ist, habe ich hier für dich 13 Fakten zusammen getragen, die du vielleicht noch nicht kennst (nein, der Hinweis das Rihanna aus Barbados kommt ist nicht dabei ;-).

13 interessante Fakten über Barbados

  1. Ihren Namen hat die Insel von ihren portugiesischen Entdeckern erhalten. Die herabhängenden Wurzeln der Feigenbäume erinnerten sie an Bärte (barbudo – bärtig).

    Die hängenden Wurzeln

    Die hängenden Wurzeln

  2. Das merkwürdige quietschen/zirpen was abends zu hören ist, sind keine Grillen, sondern ganz kleine Frösche die in den Bäumen sitzen.
  3. Auf Barbados gilt Linksverkehr.
  4. Von dem Cherry Tree Hill aus hat man einen atemberaubenden Ausblick, aber anders als der Name vermuten lässt, stehen dort keine Kirschbäume (mehr), sondern Mahagoni-Bäume.

    Ausblick Cherry Tree Hill

    Ausblick Cherry Tree Hill

  5. Die gruseligste Puppe der Insel  gibt es im Sunbury Plantation House.

    Alte Spielzeugpuppe Sunbury Planatation House

    Alt aber auch echt gruselig

  6. Auf Barbados gibt es keinen McDonalds mehr, die Verkaufszahlen waren zu schlecht.
  7. Traditionell gibt es Freitags Flying Fish – das Nationalgericht auf Barbados.
  8. Das Nationalgetränk ist der Rum (Punch) und es gibt unzählige Rumshops auf der Insel.

    Rumshop Nigel Benn Aunty Bar

    Rumshop Nigel Benn Aunty Bar

  9. Wenn ihr „Dolphin“ auf der Speisekarte lest, ist damit eine Goldmakrele und nicht der Delphin gemeint.
  10. Es ist verboten Kleidung mit Camouflage-Muster (Tarnmuster) zu tragen. Dies darf nur das Militär.
  11. Die offiziele Bezeichnung der Einwohner lautet Barbadian, sie bezeichnen sich selbst aber als Bajans.
  12. Die Ostküste von Barbados liegt am Atlantik und ist ein Paradies für Surfer.
  13. Mit „Pride of Barbados“ ist kein Kreuzfahrtschiff gemeint, sondern eine aus der Karibik stammende Pflanze. Bei uns gibt es sie auch zu kaufen und ist als Pfauenstrauch oder Stolz von Barbados bekannt.

    Stolz von Barbados

    Stolz von Barbados (Foto: Pixabay)

No Comments

Schreibe einen Kommentar