1 In Frankreich/ Reiseziele

# Mit dem Auto Richtung Paris – worauf du achten musst

Vier Tage vor dem Fußball EM Finale 2016, Frankreich gegen Portugal, haben meine Arbeitskollegin und ich von unserem Arbeitgeber die Möglichkeit erhalten, mit dem Auto zum Finale nach Saint-Denis zu fahren. Leider war es kurzfristig nicht mehr möglich  ein bezahlbares Hotel oder ein Zimmer über Airbnb zu buchen, so dass wir uns entschlossen haben nach dem Spiel wieder nach Hause zu fahren. War zwar anstrengend aber machbar.  Sollte es dich auch einmal mit dem Auto Richtung Paris verschlagen, solltest du folgendes beachten:

Autobahn

Mautgebühr

Die meisten Autobahnen in Frankreich sind gebührenpflichtig (Maut). Dies hat den Vorteil, dass sie gut in Schuss und wenig befahren sind. Die Kassenhäuschen für die Autobahngebühr (genannt: Péage) stehen dort in regelmäßigen Abständen. Entweder zahlt man direkt am Kassenhäuschen oder man muss ein Ticket ziehen und dieses bei der nächsten Zahlstation begleichen. Es gibt Schalter für Barzahlungen oder Kreditkartenzahlungen.

Wir haben so für die Hinfahrt ca. 26,50€ und für die Rückfahrt ca. 28€ gezahlt. Die städtische Autobahn rund um Paris, Saint-Denis ist frei.

Die Gebühren variieren je nach Autobahn, gefahrene Kilometer, Fahrzeugtyp und ob ihr während der Rush Hour oder zur Ferienzeit unterwegs seid. Hier kannst du nachschauen, wie hoch die Gebühren in etwa für deine Route sind.

Mautstelle (Péage)

Mautstelle (Péage)

Höchstgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit auf französischen Autobahnen liegt bei 130 km/h, bei Regen bei 110 km/h. Radarkontrollen sind fast überall und die Bußgelder sind richtig teuer. So können 2km/h zu schnell, einen Strafzettel in Höhe von 45€ nach sich ziehen.

Warnwestenpflicht in Frankreich

In Frankreich muss man (wie bei uns auch) eine Warnweste im Auto mit sich führen und im Pannenfall anziehen.

Begriffserklärung:

AutoRoute = Autobahn (A + Nummer)
Route Nationale = Schnellstraße (N + Nummer)
Außerorts = Route Départmentale (D + Nummer)

Aire de… = Rastplatz
Chaussée déformée = schlechte Fahrbahndecke
Déviation = Umleitung
Interdiction de stationner = Halten/Parken verboten
Passage interdit = Durchfahrt verboten
Péages = Mautstellen
Ralentir = langsam fahren!
Rappel = Erinnerung (Bsp. an das Tempolimit)
Sauf Service = Privatweg, Sackgasse (außer Dienst)
Sortie = Ausfahrt
Toutes Directions = alle Richtungen
Travaux = Baustelle

An der Zapfsäule

Benzin & Co.

Diesel = Gazole / Gasoil
Super Plus = SP98, 98 Octan
Super = SP95
Super E10 = E10 & SP95
Autogas (LPG) = GPL

Hier geht es zu den Fotos und Videos vom Endspiel Frankreich : Portugal.

1 Comment

  • Reply
    Tagestrip zum UEFA Euro 2016 Finale im Stade-de-France
    21. August 2016 at 12:14

    […] Hier erfahrt ihr, was bei einer Autofahrt nach Frankreich (Euro Disneyland, Paris, Saint Denis) zu beachten ist. […]

  • Schreibe einen Kommentar