1 In Deutschland

# Wochenendtrip an den Hennesee im Sauerland

Blick über den See auf das Hotel

Das Sauerland ist das perfekte Ausflugziel für einen Tages- oder Wochenendtrip, da es für jeden etwas bereit hält. Egal ob mit Kind, mit Hund, zum wandern, baden, biken, tauchen oder nur mal für einen Umgebungswechsel. Wir haben uns dieses mal für ein Wochenende, natürlich mit Hund, am schönen Hennesee entschieden. Das 4 Sterne Welcome Hotel in Meschede bietet dafür die perfekte Ausgangsbasis, da es Hunde willkommen heißt und direkt am See liegt.

Hennesee

Zimmer und Verpflegung im Welcome Hotel Meschede

Wir hatten im „Altbau“ ein Appartement-Zimmer und einen wundervollen Blick auf den See. Die Suiten sind im Erdgeschoss und haben eine kleine Terrasse. Eine Suite liegt im 1. Stock und hat als einziges Zimmer dort einen Balkon. Beide Zimmervarianten verfügen über eine kleine Kocheinheit.

Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig und es gab alles was das Herz begehrt, nur sind Hunde im Speisesaal leider nicht erlaubt. Das finde ich persönlich immer schade, denn ich lasse meinen Hund äußerst ungern alleine irgendwo zurück, auch wenn es „nur“ zum frühstücken ist.

Der Hennesee

Der Hennesee dient mit seiner Talsperre u.a. der Sicherstellung der Wasserversorgung und natürlich der Freizeitgestaltung. Es gibt hier zwei Badebuchten, einen Sinnespfad, man kann angeln oder surfen, sogar tauchen ist nach vorheriger Anmeldung beim DLRG erlaubt oder man entscheidet sich wie wir für eine Schifffahrt mit der MS Hennesee. Die Tickets bekommt man direkt an Bord und kosten zwischen 5,00€ und 9,00€, je nachdem für welche Fahrtdauer man sich entscheidet und Hunde dürfen auch mit. Wir sind bis zur Anlegestelle Xaver´s Ranch gefahren, dort ausgestiegen und haben die kurze regenfreie Zeit für einen Spaziergang um den See, über die Staumauer mit der Himmelstreppe (333 Stufen), zurück zum Hotel genutzt.

MS Hennesee

MS Hennesee

Himmelstreppe, Staumauer

Selfi mit der Himmelstreppe und ihren 333 Stufen hinauf zur Staumauer

Die restliche Zeit haben wir dann auf der hoteleigenen Sonnenterasse bei leckerem Flammkuchen und einem Gläschen Hugo verbracht.

Füße hoch und Blick auf den Hennesee

Füße hoch und Blick auf den Hennesee

Das Sauerland ist für Hunde-, See- und Wanderfreunde ein Paradies. Alles rund um die Umgebung des Hennesee und den Sauerland-Seen findet ihr hier: Hennesee Sauerland.

Pucky

Pucky

weitere Ausflugstipps für die Umgebung rund um Meschede und den Hennesee:

  • Führung und Verkostung in der Warsteiner  Brauerei
  • Xaver´s Ranch
  • Freizeitpark Fort Fun
  • Wildpark Warstein
  • Tropfsteinhöhle Bilsteintal
  • Glück auf! im Besucherbergwerk Ramsbeck

(leider dürfen aber nicht überall Hunde mit, bitte vor Ort erkundigen):

1 Comment

  • Reply
    Blogger Mon(th)day: Logbuch-Travelblog - Graziella's Food Blog
    8. November 2016 at 21:03

    […] nachlesen.“ Mein liebster Eintrag auf Sandras Logbuch ist der Beitrag über das Wochenende am Hennesee. Warum? Weil ich da live dabei war und wir eine tolle Zeit […]

  • Schreibe einen Kommentar